Steampunk-Handbuch für Monsterjäger

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

29,00

von Tyson Vick / ins Deutsche übersetzt von Anja Bagus und Anne Amalia Herbst

Ein durchgehend farbig bebilderter Steampunkroman im Stil eines Reisetagebuchs.

Inhalt

Auf der Suche nach Abenteuern bucht die hübsche und unbekümmerte Engländerin Philomena Dashwood eine Monsterjagd rund um die Welt. Doch kommt es für sie nicht infrage, dafür auch nur ein Quäntchen ihrer Eleganz oder Ansichten zu opfern.

Begleiten Sie Philomena in diesem entzückenden Steampunk-Fotobuch auf einer Reise, auf der sie es nicht nur mit gesellschaftlichen Konventionen, Etikette und stattlichen Verehrern aufnimmt, sondern auch Dutzenden von niederträchtigen Monstern entgegentritt.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,

Beschreibung

Das »Steampunk-Handbuch für Monsterjäger« ist in unserem Shop als Printversion erhältlich. Wir versenden unsere Prints nur innerhalb Deutschlands.

Zusätzliche Information

Wähle Ausgabe

Printversion

1 Bewertung für Steampunk-Handbuch für Monsterjäger

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Melanie Eckel

    Der Klappentext:

    Auf der Suche nach Abenteuern bucht die hübsche und unbekümmerte Engländerin Philomena Dashwood eine Monsterjagd rund um die Welt. Doch kommt es für sie nicht infrage, dafür auch nur ein Quäntchen ihrer Eleganz oder Ansichten zu opfern.

    Begleiten Sie Philomena in diesem entzückenden Steampunk-Fotobuch auf einer Reise, auf der sie es nicht nur mit gesellschaftlichen Konventionen, Etikette und stattlichen Verehrern aufnimmt, sondern auch Dutzenden von niederträchtigen Monstern entgegentritt.

    Worum geht es?

    Philomena ist jung, quirlig, neugierig und eine waschechte Lady! Diese Allüren legt sie auch während der Jagd auf skurrile und abscheuliche Monster nicht ab. Nach der unheimlichen Begegnung mit einem Geist schließt sich Philomena kurzerhand der berühmten und berüchtigten Monsterjäger-Reise von J.W. Wells an, stets auf der Suche nach Abenteuern. Und diese findet sie auch. Gemeinsam mit ihren Mitreisenden, die zum Teil nicht weniger skurril sind als so manches Monster, erlebt Philomena eine unglaublich Reise und lässt uns als Leser daran teilhaben, wie man – ganz ladylike – auf Monsterjagd gehen kann.

    Meine Meinung zum Buch:

    Das „Steampunk Handbuch für Monsterjäger“ bietet nicht nur tollen Lesestoff, sondern es hat insgesamt viel zu bieten!

    Aufwändig gestaltete Kostüme, die auf den zahlreichen farbigen Bildern ins Buch eingefügt wurden, machen das Lesen hier zu einem echten Erlebnis! Klar bekommt man so das Bild der Charaktere „vorgesetzt“, aber sie passen wirklich wie die Faust aufs Auge!
    Die Geschichte wird, wie in einer Art Tagebuch, aus der Sicht von Protagonistin Philomena Dashwood erzählt. Eine junge Lady höchster Güte, die sich trotzdem für nichts zu schade ist und sich mutig in jedes noch so unheimliche Abenteuer stürzt.
    Während des Lesens sind die einzelnen Stationen der Reise im Buch gut ersichtlich markiert und am Ende jedes Abschnittes gibt es zum Teil wirklich sehr ulkige Tipps für Monsterjägerinnen. Unter anderem lernen wir, wie man einer Mumie sagt das zu viel Zimt an den Muffins war, wie man Hexen erkennt, und noch einiges mehr.

    Zombies, Geister, Werwölfe… etliche bekannte und weniger bekannte Monster sind hier vertreten. Durch die einzelnen, kleinen Kapitel läuft zudem ein roter Faden, der zusätzlich zu den kleinen Abenteuern noch ein großes Abenteuer drumherum erzählt.
    Das Highlight hier sind auf jeden Fall die durchgängig farbigen Seiten, die toll in Szene gesetzten Kostüme und einfach eben die Bilder, die die Story super ergänzen. Die Arbeit und die Mühe, die hier hineingesteckt wurde, merkt man in jedem Detail und das macht das Buch zu etwas ganz Besonderem. Ein wahres Schmuckstück für jedes Regal! Ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich das Buch aus meinem Regal hole und mir die schönen Bilder einfach immer wieder gerne ansehe!

    Fazit:

    Ein gelungenes Buch, welches nicht nur durch eine spannende Story mit lustigen, eigenwilligen Charakteren, sondern auch durch seine ganze Aufmachung zu überzeugen weiß! Eine im wahrsten Sinne des Wortes bildhafte Geschichte und ein echter Hingucker fürs Regal!

    Mir hat es richtig gut gefallen und ich hoffe, das wird nicht das letzte Buch dieser Art sein, welches in mein regal einziehen darf!

    5 von 5 Sterne

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …